Was man so alles aus Pulled Pork/Beef machen kann

Was man alles aus Pulled Pork, Pulled Beef und Pulled Turkey machen kannSchmackhafte Resteverwertung für Pulled Pork und Pulled Beef

Meistens kocht man ja ein bisschen mehr Pulled Pork oder Pulled Beef als man benötigt. Erstens, weil es so wahnsinning lecker ist, dass man auf gar keinen Fall zu wenig haben möchte. Und zweitens, weil der Arbeitsaufwand ja schon ein bisschen größer ist und das soll sich ja lohnen. Aber was tun, wenn nun doch etwas übrig bleibt, wohin mit den Resten? Hier sind nun ein paar Verwendungsmöglichkeiten für übriggebliebenes Pulled Pork und Pulled Beef oder Pulled Turkey.

Wir fangen an mit unserem

Rezept für den Pulled Beef Heart Attack Burger

Pulled  Beef Heart Attack Burger

Rezept für den Heart-Attack-Burger

Ihr benötigt

Das Pulled Fleisch in einer heißen Pfanne kross rösten. Den Burger nach Lust und Laune zusammenbauen und mit Pommes frites genießen.

Rezept für den Mango-Ketchup

Ihr benötigt für etwa 1 Liter

  • 1 reife Mango (lieber ein bisschen zu reif als zu wenig)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 80 g Tomatenmark
  • 50 g brauner Zucker
  • 200 ml Mango-Saft
  • 2 getrocknete rote Chili-Schoten
  • 3 Pimentkörner
  • Kreuzkümmel (Cumin)
  • fruchtiges Currypulver
  • 100 ml weißer Balsamcio
  • Salz
  • eventuell Zucker
  • Speisestärke

Die Mango schälen, halbieren, den Kern entfernen und in feine Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls schälen und in feine Stücke schneiden. Die Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebel– und Knoblauchwürfel darin farblos anschwitzen, das Tomatenmark zugeben und kurz mitschwitzen. Dann den braunen Zucker, den MangoSaft, die gewürfelte Mango und die Gewürze, bis auf den Balsamico und das Salz zugeben und leicht köcheln, bis die Mango schön weich ist. Die Masse fein pürieren und durch ein nicht ganz feines Sieb streichen. Dann noch einmal aufkochen, den weißen Balsamico zugeben und den Mango-Ketchup mit der in wenig kalten Wasser angerührten Stärke zur gewünschten Konsistenz binden. Mit Salz und eventuell noch etwas Zucker, hängt vom Reifegrad der verwendeten Mango ab, abschmecken und in vorbereitete Gläser abfüllen.


Rezepte für Pulled Pork Burger mit Ananas-Ketchup und hausgemachter Barbecue-Sauce

Pulled Pork Burger Zum Rezept für den Pulled Pork Burger mit Ananas-Ketchup bitte auf Pulled Pork Burger Sous-Vide mit Ananas-Ketchup im Brioche-Burger-Bun klicken. Für das Rezept mit dem Pulled Pork Burger und der hausgemachten Barbecue-Sauce bitte auf den Link Pulled Pork aus dem Backofen mit Barbecue-Sauce, Krautsalat, Cole Slaw und Brioche-Burger-Buns klicken.


 Rezept für Pulled Beef mit Feldsalat, Mango und Granatapfel

Pulled Beef mit Mango und Granatapfel

Rezept für den Salat

Ihr benötigt

Das Pulled Fleisch in einer heißen Pfanne kross anrösten. Den Feldsalat waschen und das kleine Wurzelende abzwicken. Die Mango schälen, halbieren und in feine Spalten schneiden. Die Granatapfelkerne aus dem Granatapfel lösen. Die Möhre schälen und in feine Streifen schneiden. Aus dem Himbeeressig mit dem Rapsöl eine Vinaigrette herstellen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alle Zutaten mischen und mit frischem Brot genießen.


 Rezept für Pulled Beef mit Frühlingsgemüse und gebratenem Reis

Pulled Beef mit gebratenem Reis

Rezept für den gebratenen Reis

Ihr benötigt

  • Reis (am Besten gekochter vom Vortag)
  • Frühlingsgemüse (Möhren, Zuckerschoten, Babymais, Erbsen, Tomate, PaprikaSojasprossen)
  • Pulled Beef oder Pulled Pork oder Pulled Turkey
  • Erdnussöl
  • 50 ml Geflügelbrühe
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Sweet Chili Sauce, gibt es bei (Achtung Werbung!) amazon.de
  • Ei

Den Reis bissfest kochen und auskühlen lassen. Das Gemüse waschen, eventuell schälen und entkernen. Das Gemüse in kleine mundgerechte Stücke schneiden. Hartes Gemüse wie Zuckerschoten, Mais und Möhren in kochendem Wasser bissfest blanchieren. In einem Wok oder einer großen Pfanne etwas Erdnussöl erhitzen und das Pulled Pork, Turkey oder Beef zugeben und kräftig anrösten, dann das Gemüse und den Reis zugeben und die Hitze etwas reduzieren. Mit der Geflügelbrühe ablöschen und alles 2-3 min durchschwenken. Dann mit der Soja– und SweetChiliSauce abschmecken. Das Ei leicht aufschlagen, unter die Masse rühren und stocken lassen.


 Rezept für Pulled Pork Wraps Asia und BBQ-Style

Pulled Pork Wraps Barbecue Style

zu den Rezepten für Wraps Asia und BBQ-Style bitte auf den Link Pulled Pork Wraps klicken.


 Rezept für Pulled Turkey Wraps Italian und BBQ-Style

Pulled Turkey Wrap Italian Style

zu den Rezepten für Wraps Italian und BBQ-Style bitte auf den Link Pulled Turkey Wraps klicken.

Pulled Turkey Wrap Italian Style

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Die Rezepte klappen übrigens mit allen unseren Pulled Pork, Pulled Turkey und Pulled Beef Zubereitungen. Ihr findet alle Pulled Rezepte unter dem Tag Pulled Something.

5 Responses to “Was man so alles aus Pulled Pork/Beef machen kann

  • Schöne Zusammenstellung!

    Wir essen die Reste gerne mit einer leckeren Pasta <3

    • Oh ja, Pulled Pork mit Pasta hört sich auch sehr gut an

      • Hallo,

        klar dass ich das „Puledl Pork“ bevorzugt, aber das Pulled Beef hier war der Hammer. Wir hatten leider nur 48h Zeit im Bad, doch es hat auch gereicht.
        Danach habe ich es für 1h auf dem Grill mit der Räucherbox durchziehen lassen.

        Auf den Koblauch hatte wir verzichten, ich war nicht sicher mit dem Geschmack nach Sous Vide.

        Danke und Grüße

  • #PP geht einfach immer… gerne auch mit Bacon, Käse und Kräutern in einem Burgerbun verpackt… 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: