Jau, jau … Kabeljau

NDR1 Radio MV Topfgucker Rezept

Und heute ist wieder küchenoffener Sonntag.  Lars Degner aus dem Seehotel Plau am See kocht mit und für Susanne Grön vom NDR1 Radio MV Topfgucker ein typisch Mecklenburgisches Küstengericht. Und Ihr könnt das Rezept nicht nur am 15.11.2015 um 11:05 Uhr im Radio hören, sondern schon jetzt hier nachlesen.

Mit Aromaten  gebratenes Kabeljaufilet an Sanddorn-Dinkel-Risotto und Sanddorn-Butter

Mit Aromaten gebratenes Kabeljaufilet an Sanddorn-Dinkel-Risotto und Sanddorn-Butter

Rezept für den Kabeljau

Ihr benötigt

  • 600 g Kabeljaufilet | Bekommt Ihr bei (Achtung Werbung!) den Müritzfischern im Fischkaufhaus
  • Salz und Pfeffer
  • Rapsöl
  • ½ Zitrone
  • 1 Thymianzweig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Butterflocke

Die Kabeljaufilets säubern und portionieren. In einer Pfanne Rapsöl erhitzen, die Filets mit Salz und Pfeffer würzen und leicht mehlieren. Mit der Hautseite zuerst in eine heiße Pfanne legen. Die halbe Zitrone mit der Schnittfläche nach unten, den Thymianzweig und die zerdrückte Knoblauchzehe ebenfalls in die Pfanne legen. Den Fisch kräftig anbraten, dann wenden. Den Herd ausschalten, die Butterflocke dazugeben und den Kabeljau langsam garziehen lassen. Zu Schluss die Zitrone in der Pfanne ausdrücken und den Fisch servieren.

Rezept für das Sanddorn-Dinkel-Risotto

Ihr benötigt

  • 250 g Dinkelkörner
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Mecklenburger Rapsöl
  • 300 ml Sanddornsaft
  • 500 ml leichte Gemüsebrühe
  • 50 g Sanddornbeeren, frisch oder tiefgefroren
  • Salz, Pfeffer
  • Honig

Die Dinkelkörner über Nacht in kaltem Wasserquellen lassen. Die Schalotte in feine Würfel schneiden und mit den Dinkelkörnern in Öl anschwitzen. Mit dem Sanddornsaft ablöschen und leicht köcheln lassen. Nach und nach die Gemüsebrühe angießen, bis die Dinkelkörner schön weich sind. Die Sanddornbeeren unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Risotto mit dem Honig geschmacklich abrunden.

Rezept für die Sanddorn-Butter

Ihr benötigt

  • 2 Schalotten
  • 1 EL Butter
  • 200 ml trockenen Weißwein
  • 200 ml Sanddornlikör
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 200 g eiskalte Butterwürfel

Die Schalotten in feine Würfel schneiden und mit wenig Butter farblos anschwitzen. Dann mit dem Weißwein ablöschen. Den Sanddornlikör und die Gemüsebrühe dazugeben und auf etwa 200 ml Restmenge einkochen lassen. Die Sauce abschmecken und mit einem Schneebesen oder Mixstab die kalten Butterwürfeln in die Sauce arbeiten.

Mit Aromaten  gebratenes Kabeljaufilet an Sanddorn-Dinkel-Risotto und Sanddorn-Butter

Die Sanddorn-Butter ist der geschmackliche Wahnsinn! Die müsst Ihr einfach probieren.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit wünscht Euch Euer Lars Degner

Kleiner Tip!

Am 15. November 2015 um 11:05 Uhr NDR 1 Radio MV einschalten und Lars Degner und Susanne Grön vom NDR bei der Zubereitung  zuhören. Die anderen Topfgucker-Rezepte von Lars findet Ihr unter dem Tag Topfgucker hier im Blog.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: