Rinderschäufele aus dem Römertopf

Lars Degner kocht mit Susanne Grön für die Radio-Sendung Topfgucker heute Rinderschäufele aus dem Römertopf. 

NDR1 Radio MV Topfgucker Rezept

Rinderschäufele aus dem Tontöpfchen mit Couscous

Rinderschäufele aus dem Tontöpfchen mit Couscous

Rezept für die Gewürzmischung

Ihr benötigt

  • 1 TL Koriander,
  • 1 TL Sesam geschält
  • 3 Kapseln Kardamom
  • 2 Sternanis
  • ½ TL Pfeffer schwarz
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 0,5 g Safranfäden
  • 1 Zimtstange

Aus den Gewürzen im Mörser eine Mischung herstellen, dabei den Zimt nur grob zerbrechen und den Sternanis ganz lassen.

Rinderschäufele aus dem Tontöpfchen mit Couscous

Rezept für die Rinderschäufele

Ihr benötigt

  • 1,5 kg Rinder Mittelbug (Schäufele)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 g Schalotten
  • Gewürzmischung von oben
  • Olivenöl
  • Salz
  • 500 ml Rinderfond

Das Rindfleisch in grobe Würfel (5 x 5 cm) schneiden, den Knoblauch und die Schalotten schälen und vierteln. Das Rindfleisch mit der Gewürzmischung einreiben und in Olivenöl anbraten, nun kann auch mit Salz gewürzt werden. Das angebratene Fleisch aus der Pfanne nehmen und die Schalotten mit dem Knoblauch ebenfalls anbraten und mit Rinderfond ablöschen.

Jetzt kommt unser vielgepriesener gewässerter Römertopf zum Einsatz. Fleisch und den Zwiebel-Fond in den Römertopf geben, mit dem Deckel verschließen und im Ofen garen. Mit 160 °C beginnen und dann auf 180 °C erhöhen.

  • 250 g Möhren
  • 250 g Aubergine
  • 100 g Datteln
  • ½ Salz-Zitrone
  • 400 g Kichererbsen (Dose)
  • 50 g Rauchmandeln
  • Rapsöl
  • Meersalz

Wie man Salz-Zitronen ganz leicht selber macht, könnt Ihr Euch hier im Video anschauen oder hier nachlesen:

Das Gemüse und die Salz-Zitrone in nicht zu feine Stücke oder Streifen schneiden, die Kichererbsen abspülen und die Mandeln hacken. Das Gemüse in einer Schüssel mit etwas Öl und Salz mischen.

Nach 1,5 Stunden Garzeit die Gemüsemischung zu dem Fleisch geben und eine weitere halbe Stunde mit schmoren.

  • 4 Stiele Minze
  • 4 Siele glatte Petersilie
  • 4 Stiele Dill
  • ½ Limette

Die Kräuter grob hacken und auf dem fertigen Schmortopf verteilen und Limette darüber ausdrücken.

Rezept für das Couscous

Ihr benötigt

  • 2 Schalotten
  • Olivenöl
  • 150 g Couscous
  • 300 ml Geflügelbrühe

Die Schalotten in feine Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten. Das Couscous dazugeben und mit der Geflügelbrühe ablöschen. Kurz aufquellen lassen, dann noch einmal durchrühren.

Zu diesem Gericht passt ein Gewürzjoghurt.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Euch Euer Lars

Rinderschäufele aus dem Tontöpfchen mit Couscous

Kleiner Tip!

Am 23. Oktober 2016, um 11:05 Uhr NDR 1 Radio MV einschalten und bei der Zubereitung der Rinderschäufele im Radio zuhören. Die anderen Topfgucker-Rezepte von Lars findet Ihr unter dem Tag Topfgucker und die Rezepte der anderen Köche findet ihr auf der Topfguckerseite von NDR 1 Radio MV.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: