Der Geschmack Mecklenburgs

NDR1 Radio MV Topfgucker Rezept

Eingekocht und eingeweckt. So lautet das Motto beim NDR1 Radio MV Topfgucker im November. Susanne Grön vom NDR wollte von Lars Degner  „Den Geschmack Mecklenburgs zum Mitnehmen“ . Und Lars hat sich dieser Aufgabe angenommen und liefert gleich dreimal Mecklenburg im Glas um Einlagern, Verschenken und auch zum Mitnehmen.

Welche Gläser sich am Besten eignen und wie Ihr die Gläser sterilisiert, haben wir im Rezept Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre beschrieben.

Quittenmarmelade mit Zitrusnote, Apfel-Pflaumen-Chutney, Gurken & Zucchini - wie Mutti sie einlegt

Quittenmarmelade mit Zitrusnote

Warum die Quittenmarmelade in diesem Falle Marmelade heißt und nicht Konfitüre könnt Ihr im Artikel Marmelade oder Konfitüre? nachlesen.

Rezept für die Quittenmarmelade

Ihr benötigt

  • 500 g Quittenfrucht
  • 1 Grapefruit
  • 1 Orange
  • 1 Zitrone
  • 1 Limette
  • 1 daumengroße Ingwerknolle
  • 300 g Honig
  • 1 Beutel Gelierfix 2:1

Die Quitten mit einem Tuch abreiben, um den feinen pelzigen Belag zu entfernen. Dann die Quitten entkernen in kleine Stücke schneiden. Ihr benötigt etwa 400 g Quittenfruchtfleisch und in wenig Wasser ca. 50 Minuten weichkochen.

Die weichen Quitten abgießen und im Mixer fein pürieren.

Die Orange, Zitrone und Limette unter heißem Wasser abspülen und mit einer Reibe die Schale abreiben. Die weiße Schale entfernen und Früchte in kleine Stücke schneiden.

Die Ingwerknolle schälen und fein raspeln und mit dem Abrieb der Zitrusfrüchte, den kleingeschnittenen Zitrusfrüchten zu den Quitten geben. Das Gelierfix zugeben.

Das Ganze 2-3 Minutenkräftig kochen lassen. Dann in heiß ausgespülte Schraubdeckelgläser füllen und fest verschließen.

Apfel-Pflaumen-Chutney

Rezept für das Apfel-Pflaumen-Chutney

Ihr benötigt

  • 4 feste Äpfel (Boskop)
  • 200 g Backpflaumen
  • 1 Zitrone
  • 2 Schalotten
  • 80 ml Apfelessig
  • 2 EL Honig
  • 80 ml Portwein
  • Chilischote
  • Ingwer
  • Zimt
  • Sternanis
  • Nelke

Die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden.

Die Zitrone waschen und die Schale abreiben. Den Saft der Zitronen auspressen und den Saft über die Äpfel träufeln.

Die Schalotte in feine Würfel schneiden.

Die Äpfel mit dem Schalotten, dem Apfelessig, dem Honig und dem Portwein in eine Topf geben und aufkochen.

Dann langsam mit der Chili. dem Ingwer und dem Zimt beginnen und vorsichtig zugeben. Lieber später noch nachwürzen.

Den Sternanis mit den Nelken mörsern. Durch ein feines Sieb schütten und dazu geben.

Die Backpflaumen in feine Streifen schneiden und ebenfalls dazu geben.

Das Ganze unter Rühren einkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Die Gläser und Deckel heiß ausspülen und das heiße Chutney einfüllen. Die Gläser fest verschließen.

Quittenmarmelade mit Zitrusnote, Apfel-Pflaumen-Chutney, Gurken & Zucchini - wie Mutti sie einlegt

Gurken & Zucchini – wie Mutti sie einlegt

Rezept für eingelegte Gurken und Zucchini

Ihr benötigt

  • 2 kg Gurken
  • 2 Zucchini
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 EL Salz
  • 300 ml Essig
  • 250 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • ½ TL Pfeffer schwarz gemahlen
  • ½ TL Paprikapulver
  • 1 TL Senfkörner
  • ½ TL Curry
  • 1 TL gehackter Dill

Die Gurke schälen und halbieren. Die Zucchini ebenfalls halbieren. Bei Gurke und Zucchini die Kerngehäuse mit einem Teelöffel auskratzen.

Die Zwiebeln vierteln.

Gurken, Zucchini und Zwiebeln in feine Streifen schneiden und mit dem Salz gut vermengen . Für etwa 4 Stunden marinieren. Das entstandene Wasser abgießen und das Gemüse gut ausdrücken.

Aus den restlichen Zutaten einen Sud kochen, das ausgedrückte Gemüse dazugeben und für 15 Minuten leicht köcheln lassen. Noch heiß in Gläser abfüllen.

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen wünscht Euch Euer Lars Degner

Kleiner Tip!

Am 01. November 2015 um 11:05 Uhr NDR 1 Radio MV einschalten und bei der Zubereitung  zuhören. Die anderen Topfgucker-Rezepte von Lars findet Ihr unter dem Tag Topfgucker hier im Blog.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: