Stachelbeer Gin statt Gin Tonic

Gin mit Stachelbeere

Sommercocktail: Gin mit Stachelbeere

Gin Tonic ist und bleibt eines der beliebtesten Getränke. Ob als Aperitif oder nach dem Essen zum gemütlichen Genießen auf der Terrasse. Nach dem unsere erste Variante des Gin Tonic mit Rhabarbersaft, unser Rhabarber Gin, im Frühjahr schon so gut von unseren Gästen angenommen wurde, haben wir uns jetzt für die Stachelbeerzeit diese Erfrischung ausgedacht. Wie schon beim Rhabarber harmoniert auch hier die leichte Herbe hervorragend mit dem Gin. Sehr zum Wohl!

Zutaten (für 1 Longdrink Glas 300 ml):

  • 4 cl Gin
  • 250 ml Stachelbeersaft
  • 6-8 reife Stachelbeeren

Zubereitung:

Die Stachelbeeren am Vortag in den Gefrierschrank legen und dann gefroren mit 2-3 Eiswürfel ins Glas geben, den Gin zugeben und mit dem Stachelbeersaft auffüllen. Die gefrorenen Stachelbeeren erfüllen hier einmal den Zweck der Kühlung und zum zweiten sind sie natürlich ein optischer Hingucker. Salute!

Bleib ruhig und trink Gin Tonic

Bleib ruhig und trink Gin Tonic

Trackbacks & Pings

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: