Rhabarber-Käse-Kuchen mit Baiserhaube

Rharbaber-Käse-Kuchen mit Baiserhaube

Rhabarber-Käse-Kuchen mit Baiserhaube

Kuchen muss für mich immer eine Restfeuchtigkeit haben, um zu schmecken. Nichts ist schlimmer als diese staubtrockenen Marmorkuchen bei denen man trotz Kaffee das Gefühl hat, der Mund wird zur Sahara. Deswegen liebe ich Käsekuchen. Am Besten ist er, wenn er in der Mitte knapp vor ganz durchgebacken ist, also noch sehr gatschig und feucht. Zusammen mit dem sauren Rhabarber und dem süßen Baiser ist dieser Käsekuchen ganz weit oben in der Top 10 meiner Lieblingskuchen zu finden.

Rezept für eine Springform mit 28 cm Durchmesser

Rhabarber-Käse-Kuchen mit Baiserhaube

Rezept für den Rhabarberkuchen

für den Mürbeteig

  • 75 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl

für die Füllung

  • 750 g Quark
  • 1,5 Päckchen Vanillepudding
  • Abrieb von 1 Zitrone
  • 2 Ei
  • 3 Eigelb
  • 750 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 100 g Vanillezucker
  • 600 g Rhabarber

für den Baiser

  • 3 Eiweiß
  • 3 EL Zucker

 

Aus Butter, Zucker, Ei und Mehl einen Mürbteig herstellen, d.h. alle Zutaten mischen und gut verkneten bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Den Teig etwa 30 min unter Folie im Kühlschrank ruhen lassen. Eine Springform gut ausfetten, auch am Rand und den Teig in der Springform und bis ca. 1 cm unter den Rand verteilen.

Den Rhabarber putzen und fein schälen, um die Fasern zu entfernen. Dann in etwa 2 cm dicke Stücke schneiden. Alle Zutaten für die Füllung glatt rühren auf den Mürbeteig gießen. Dann die Rhabarberstücke gleichmäßig verteilen. Den Käsekuchen bei 160°C für etwa 90 min backen. Die Masse darf nicht mehr flüssig sein, aber sollte sich noch bewegen.

Eiweiß und Zucker zu Eischnee schlagen und auf dem Kuchen verteilen. Den Rhabarber-Käsekuchen noch einmal für 15 min bei 160 °C backen. Den Kuchen auskühlen lassen. Nein, nicht wegen der angeblichen Bauchschmerzen, aber im warmen Zustand lässt er sich einfach nicht vernünftig schneiden.

Rharbaber-Käse-Kuchen mit Baiserhaube

Wer kein Baiser mag, lässt den Kuchen einfach die 10 min ohne die Baiserhaube im Ofen und genießt ihn dann mit ein bisschen Puderzucker bestäubt.

Viel Spaß beim Nachbacken und Guten Appetit!

Trackbacks & Pings

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: