Roulade von der Pute – Putenroulade

Lars Degner kocht mit Susanne Grön für die Radio-Sendung Topfgucker heute Putenroulade aus feinster Mecklenburgischer Landpute. Ein feines und raffiniertes Gericht, dass sich gut vorbereiten lässt. 

NDR1 Radio MV Topfgucker Rezept

Rezept für die Putenroulade

Rezept für Roulade von der Pute

Rezept für die Putenroulade

Ihr benötigt

  • 600 g Putenbrust
  • 130 g Kräuterfrischkäse
  • 160 g Bacon in Scheiben
  • 8 Wirsingblätter
  • Salz und Pfeffer

Die Wirsingblätter möglichst ganz vom Kohlkopf lösen und in kochendem Salzwasser blanchieren. Danach schnell in eiskaltem Wasser abschrecken, um den Garprozess zu stoppen. Die Wirsingblätter trocken tupfen und den festen Strunk aus der Mitte mit einem scharfen Messer herausschneiden.

Die Putenbrust halbieren und mit einem Schmetterlingsschnitt zu 2 großen Fleischscheiben portionieren. Beim Schmetterlingsschnitt wird der Schnitt so angesetzt, dass man parallel zum Arbeitsbrett quer durch die Brust schneidet. Aber nicht komplett durchschneiden, sondern am Rand einen halben Zentimeter lassen, der das Fleischstück zusammenhält. Dann klappt man die Brust auseinander und plattiert diese vorsichtig. Zum Plattieren einen Gefrierbeutel auf die Steaks legen und dann mit einem Plattiereisen die Steaks behutsam dünn plattieren. Wenn Ihr kein Plattiereisen besitzt, dann tut es auch eine Pfanne oder Sauteuse mit Stiel. Wichtig ist ein glatter Boden, damit Ihr keine Kanten in die Steaks haut.

Die so vorbereiteten Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Frischkäse bestreichen. Im Anschluss die abgetupften Wirsingscheiben darauf legen und die Roulade aufrollen. Die Roulade mit Bacon umwickeln und im vorgeheizten Ofen bei 160°C etwa 35 Minuten garen.

Dazu passen Blattspinat oder Buttermöhrchen und feine Kräuterkartoffeln oder Basmatireis.

Rezept für die Putenroulade

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Euch Euer Lars

 

Kleiner Tip!

Am 09.04.2017, um 11:05 Uhr NDR 1 Radio MV einschalten und bei der Zubereitung der Putenroulade im Radio zuhören. Die anderen Topfgucker-Rezepte von Lars findet Ihr unter dem Tag Topfgucker und die Rezepte der anderen Köche findet ihr auf der Topfguckerseite von NDR 1 Radio MV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: