Mango-Ingwer Crème brûlée

Mango-Ingwer-Creme-Brulee mit Kardamom-Litschis

Mango-Ingwer Crème brûlée mit Kardamom-Litschis auf Schokoladenerde

Hatte ich schon einmal erwähnt, dass ich mir ein Leben ohne Crème brûlée nicht vorstellen kann? Ich glaube schon. 😉 Vor einer Woche habe ich dann tatsächlich, und das ist jetzt kein blöder Schnack, von einer Mango-Ingwer Crème brûlée geträumt. Natürlich habe ich krampfhaft in der nächsten Nacht beim Einschlafen versucht an diesen Traum anzuknüpfen, was leider nicht geklappt hat. Dafür habe ich aber beim Herumwälzen im Bett die weiteren Komponenten für dieses Dessert entwickelt und das ist dann dabei herausgekommen.

Ein exotischer Traum mit leichter Cremigkeit, sanfter Schärfe, frischer Frucht und knackigem Biss. Ein aphrodisierendes Rezept mit der anregenden Schärfe des Ingwers und das erotische Durchbrechen der karamellisierten Oberfläche. Noch mehr Infos zu den aphrodisierenden Inhaltsstoffen findet Ihr im Artikel Aphrodisierende Lebensmittel.

Ihr benötigt für die Mango-Ingwer Crème brûlée

  • 500 ml Sahne
  • 60 g Zucker
  • 180 g Eigelb (9 Stück)
  • 2 reife Mangos, am Besten ist Flugmango, weil sie einfach aromatischer ist  (für 250 g Mangopüree)
  • 25 g Ingwerpaste süß (aus dem Asialaden)
  • Rohrzucker

Die Mango schälen und den Kern auslösen, dann in feine Würfel schneiden. Diese mit dem Zucker bestreuen und 2-3 h Stunden ziehen lassen. Dann in der Küchenmaschine fein pürieren. Das Eigelb über dem Wasserbad schaumig schlagen und dann die Sahne zugeben und zur Rose abziehen. 250 g Mangopüree und die Ingwerpaste unterheben, die Masse in Förmchen füllen und in einem Blech mit Wasser gefüllt bei 130°C Umluft für ca. 40 min garen. Das Wasser sollte mindestens auf 2/3 Höhenniveau der eingefüllten Creme sein. Die Crème brûlée auskühlen lassen und kurz vor dem Servieren mit Rohrzucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner abflämmen.

Mango-Ingwer-Creme-Brulee mit Kardamom-Litschis

Ihr benötigt für die Kardamom-Litschis

  • 12 Litschis
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Apfelsaft
  • 10 g Kardamom gemahlen

Die Litschis schälen und entkernen. Den Zucker mit dem Apfelsaft und dem Kardamom aufkochen und heiß über die Litschis gießen. Die Litschis über Nacht in dem Fond marinieren.

Mango-Ingwer-Creme-Brulee mit Kardamom-Litschis

Ihr benötigt für die Schokoladenerde

  • 80 g Butter (weich aber nicht flüssig)
  • 60 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 5 g Backpulver
  • 1 Prise Salz

Alle Zutaten miteinander zu einem Teig verarbeiten und etwa 1 cm dick ausrollen. Auf einem Blech mit Backpapier bei 180°C 10 min backen. Dann auskühlen lassen und zerbröseln. In einer  (Vorsicht Werbung!) Lock & Lock Dose luftdicht aufbewahren.

Mango-Ingwer-Creme-Brulee mit Kardamom-Litschis

Ihr benötigt für den Mango-Chili-Dip

  • 50 g Mangopüree (sollte eigentlich bei der Crème brûlée übrig bleiben)
  • Chilipulver

Mango-Püree und Chili-Pulver nach Geschmack mischen.

Zum Anrichten die Mango-Ingwer Crème brûlée mit dem Rohrzucker abflämmen. Mit der Schokoladenerde eine breite „Straße“ auf dem Teller ausbreiten. Auf dieser „Straße“ die Crème brûlée und die Litschis anrichten. Mit dem Mango-Chili-Dip und mit Amarettini, kleinen Meringue, Himbeeren, Granatapfelkernen und Blättern von Minze und Stevia ausgarnieren.

Mango-Ingwer-Creme-Brulee mit Kardamom-Litschis

2 Responses to “Mango-Ingwer Crème brûlée

  • Gefällt mir sehr habe auf mein Schiff 1 bei gosch etwas ähnliches gegessen und war begeistert

Trackbacks & Pings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: