Maispoulardenbrust -Topfgucker Rezept

Lars Degner kocht mit Susanne Grön für die Radio-Sendung Topfgucker Maispoulardenbrust. Ihr könnt hier schon mal vorlesen, wie es geht und am nächsten Sonntag einfach Radio hören. Wann genau steht im letzten Absatz.

Gebratene Maispoulardenbrust auf Ofengemüse mit Auberginen-Kroketten und Kapern-Vinaigrette

Gebratene Maispoulardenbrust auf Ofengemüse mit Auberginen-Kroketten und Kapern-Vinaigrette

Rezept für die Maispouladenbrust

Ihr benötigt

  • 4 Stk Maispoulardenbrust
  • Salz und Pfeffer

Die Maispoulardenbrust mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten in einer Pfanne in wenig Öl scharf anbraten. Dann die Hitze reduzieren und die Brust langsam garziehen.

Gebratene Maispoulardenbrust auf Ofengemüse mit Auberginen-Kroketten und Kapern-Vinaigrette

Rezept für das Ofengemüse

Ihr benötigt

  • 400 g Pastinaken
  • 300 g gelbe Möhren
  • 400 g Süßkartoffel
  • 2 rote Zwiebeln
  • 20 Kirschtomaten
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 EL schwarzer Sesam
  • 6 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Salz, Pfeffer

Die Pastinaken und die Möhren schälen und in Keile schneiden, die Länge sollte etwa 5 cm und 1,5 cm Breite betragen.

Die Süßkartoffel gründlich mit einer Bürste schrubben und ebenfalls in Keile schneiden, hier aber die Schale an der Kartoffel lassen.

Die roten Zwiebeln in Spalten schneiden und die Tomaten halbieren.

Die Möhren, Pastinaken und Möhren mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Den Sesam und die Kräuterzweige dazu geben. Alles in eine Auflaufform geben und bei 180 °C im Ofen für 15 Minuten backen.

Dann erst die Süßkartoffel ebenfalls würzen und auf das Gemüse geben. Weitere 15 Minuten im Ofen garen.

Zum Abschluss die Tomaten dazu und weitere 10 Minuten garen. Nun sollte das Gemüse schön weich und ofengebraten sein.

Rezept für die Auberginenkroketten

Ihr benötigt

  • 2 Auberginen (200 g gegartes Fruchtfleisch)
  • 150 g gegarte mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 70 g Feta
  • 120 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g feines Semmelmehl
  • Mehl
  • Ei
  • Pankomehl zum Panieren
  • Öl zum Ausbacken

Die Auberginen mit einer Gabel rundherum einstechen. Bei 180 °C ca. 30 Minuten im Ofen grillen. Dann die gegrillten Auberginen halbieren, auskratzen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

Die Kartoffeln grob stampfen und mit der ausgedrückten und grob geschnittenen Aubergine verkneten, würzen und ein Ei und das Semmelmehl dazu geben.

Alles zusammen mit geriebenem Feta und Parmesan vermengen. Im Anschluss etwa eine Stunde im Kühlschrank durchkühlen lassen. Eine Rolle formen und 12 gleichmäßige Kroketten abstechen. Diese rollen, mit Mehl, Ei und Panko panieren und im 175°C heißen Öl knusprig ausbacken.

Gebratene Maispoulardenbrust auf Ofengemüse mit Auberginen-Kroketten und Kapern-Vinaigrette

Rezept für die Kapernvinaigrette

Ihr benötigt

  • 3 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 TL Ahornsirup
  • ½ TL Dijonsenf
  • Salz
  • 4 EL kleine Kapern
  • 8 EL Olivenöl

Die Zutaten in der Reihenfolge miteinander verrühren und noch einmal abschmecken.

Gebratene Maispoulardenbrust auf Ofengemüse mit Auberginen-Kroketten und Kapern-Vinaigrette

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Euch Euer Lars

Kleiner Tip!

Am 17. April 2016, um 11:05 Uhr NDR 1 Radio MV einschalten und bei der Zubereitung der Maispoulardenbrust im Radio zuhören. Die anderen Topfgucker-Rezepte von Lars findet Ihr unter dem Tag Topfgucker und die Rezepte der anderen Köche findet ihr auf der Topfguckerseite von NDR 1 Radio MV.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: