Karpfen gebacken

NDR1 Radio MV TopfguckerNDR1 Radio MV Topfgucker Rezept

Morgen ist wieder kulinarischer Radio-Sonntag und pünktlich zum Jahreswechsel kocht Lars Degner aus dem Seehotel Plau am See mit und für Susanne Grön vom NDR1 Radio MV Topfgucker eine Karpfen gebacken mit Apfel-Kren und Specksalat. Karpfen ist in vielen Familien Tradition zum Jahreswechsel und hier gibt es jetzt mal eine spannende Alternative zum allseits Bekannten Karpfen blau.

Und Ihr könnt das Rezept nicht nur am 27.12.2015 um 11:05 Uhr im Radio hören, sondern schon jetzt hier nach- bzw. vorlesen.

Gebackener Karpfen

Karpfen gebacken mit Apfel-Kren und warmen Kartoffel-Speck-Salat

Rezept für den Karpfen gebacken

Ihr benötigt

  • 600 g Karpfenfilets (am besten vom Fischer mit dem Grätenschneider vorbereiten lassen)
  • Salz, Pfeffer
  • Zitrone
  • Mehl
  • Eigelb
  • Pankomehl
  • Rapsöl
  • Butterflocke

Die Karpfenfilets mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen und mit Eigelb, Mehl und Panko panieren. Die panierten Karpfenfilets in Rapsöl anbraten, zum Schluss die Butterflocke und die ausgepresste Zitrone dazugeben und fertig braten.

Karpfen aus dem FischkaufhausFrischen Karpfen bekommt Ihr (Achtung Werbung!) im Fischkaufhaus der Müritzfischer.

Rezept für den Apfel-Kren

Ihr benötigt

  • 200 g Apfel (Golden Delicious, Elstar, Jonagold),
  • 2 EL frisch geriebenen Kren (Meerrettich)
  • Salz
  • Zucker

Die Äpfel schälen, entkernen und reiben. Mit frisch geriebenem Kren vermengen und mit einer Prise Salz sowie Zucker würzen. Vor dem Servieren nochmals gut durchmischen. Wenn die Äpfel schön sauer sind, braucht man keine weiteren Säuerungsmittel.

Rezept für den Kartoffel-Speck-Salat

Ihr benötigt

  • 100 g Bacon
  • 150 g Schalotten
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • 3 EL süßer Senf
  • 4 EL Weißweinessig
  • 6 EL Rapsöl
  • Salz & Pfeffer
  • 800 g Pellkartoffeln
  • 100 g gehackte Petersilie

Den Bacon und die Schalotten in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne anbraten. Die Geflügelbrühe erwärmen mit dem süßen Senf, Rapsöl, Weißweinessig, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Bacon-Zwiebel Mischung dazugeben und zu den warmen gepellten Kartoffelscheiben geben. Durchziehen lassen und mit der Petersilie vollenden. Vor dem Servieren noch einmal nachschmecken.

Gebackener Karpfen

Viel Spaß beim Nachkochen vom Karpfen gebacken und guten Appetit wünscht Euch Euer Lars Degner!

Kleiner Tip!

Am 13. Dezember 2015 um 11:05 Uhr NDR 1 Radio MV einschalten und Lars Degner und Susanne Grön vom NDR bei der Zubereitung  zuhören. Die anderen Topfgucker-Rezepte von Lars findet Ihr unter dem Tag Topfgucker hier im Blog.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: