Appetitzügelnde Lebensmittel

20 Lebensmittel, die Euch helfen, Euer Hungergefühl zu unterdrücken

Abnehmen im neuen Jahr – Appetitzügelnde LebensmittelVorsätze fürs neue JahrGute Vorsätze

Essen ist eine Leidenschaft, doch wer es übertreibt… Gerade jetzt zum Jahresanfang und den vielen guten Vorsätzen sind ja einige Menschen fest entschlossen, den Pfunden den Kampf anzusagen und abzunehmen.Viele verlassen sich dabei auf vollmundige Werbeversprechen und versuchen es mit Pillen und Tabletten.

Mehr Bewegung

Die Wahrheit wissen die meisten. Man kann nur abnehmen, wenn man weniger Kalorien zu sich nimmt, als man durch eigene Leistung verbrennt. Das heißt entweder weniger essen oder mehr Kalorien durch Sport verbrennen. Das zweite ist sicherlich gerade langfristig betrachtet effektiver, aber auch viel anstrengender. Deswegen beschäftigen wir uns mit Erstgenanntem.

Weniger Kalorienzufuhr

Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten. FDH, Diät, Light-Produkte, weniger Zucker, weniger Fett…. Damit schafft man dadurch zwar durchaus eine geringere Kalorienzufuhr, aber zu welchem Preis? Ein ständiges Hungergefühl! Wollen wir das? Nein, denn Hunger macht böse.

Deswegen hier nur unsere Hitliste:

Beste appetitzügelnde Lebensmittel

Getrocknete Chilischoten

Chili

Die Schärfe der Chilischoten braucht Kalorien um verbrannt zu werden. Außerdem hindert dich die Schärfe daran, zu schnell und mehr zu essen als du eigentlich benötigst, bevor das Sättigungsgefühl einsetzt. Chili wirkt außerdem aphrodisierend. Warum könnt Ihr hier nachlesen.
Getrocknete Chilischoten
Speckbohnen

Bohnen

Bohnen sind voller Ballaststoffe und Protein und füllen deine Energiespeicher lang und nachhaltig.  #bohnen
Speckbohnen
Schokolade als Aphrodisiakum

Dunkle Schokolade

Schokolade mit einem hohen Kakaogehalt senkt nachweislich das Hungergefühl. Schokolade wirkt außerdem aphrodisierend. Warum könnt Ihr hier nachlesen.
Schokolade als Aphrodisiakum
Fleischteile beim Tofo

Tofu

Tofu ist reich an Proteinen, Vitaminen, Eisen und Calcium. Es hinterlässt ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl und ist vielfältig einsetzbar.

Mehr zum richtigen Portionieren und Filetieren von Tofu erfahrt Ihr hier.
Fleischteile beim Tofo
Avocado

Avocado

Avocado enthält neben vielen Ballaststoffen auch jede Menge einfach ungesättigte Fettsäuren, die zusammen mit den Ballaststoffen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl sorgen.
Avocado
Walnuss

Nüsse

Mandeln enthalten mit 21% genauso viel Eiweiß wie Fisch und stillen durch ihren süßen Geschmack das Hungergefühl. Walnüsse enthalten viele Omega-3-fettsäuren und sorgen so für eine lang anhaltende Appetitszügelung.
Walnuss
Traubenkernöl

Olivenöl

Genauso wie bei Walnüssen und Avocados sorgt der hohe Anteil an ungesättigten Fettsäuren für ein starkes Sättigungsgefühl.
Traubenkernöl
ingwer ginger aphrodisiakum

Ingwer

Ingwer ist gut für den Kreislauf, erfrischend und fördert die Verdauung. Ingwer wirkt außerdem aphrodisierend. Warum könnt Ihr hier nachlesen.
ingwer ginger aphrodisiakum
Kaffee-Carajillo-Osborne-Brand

Kaffee

Ja, zu viel Koffein kann süchtig machen, aber es zügelt auch deinen Appetit. Kaffee wirkt außerdem aphrodisierend. Warum könnt Ihr hier nachlesen.
Kaffee-Carajillo-Osborne-Brand
Kaugummi

Kaugummi

Kaugummi kauen gaukelt dem Hirn vor, dass man Nahrung zu sich nimmt und unterdrückt so das Hungergefühl. Es versteht sich wohl von selbst, dass das Kaugummi zuckerfrei sein sollte.
Kaugummi
Kann mir mal bitte jemand das Wasser reichen

Wasser

2-3 l Wasser soll man am Tag trinken. Und ein voller Wasserbauch verhindert meistens die Gelüste nach Anderem 😉
Kann mir mal bitte jemand das Wasser reichen
Wachteleier

Eier

Eier enthalten viel Brennwert durch den hohen Proteingehalt. Dieser Energiespeicher sorgt für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl.
Wachteleier
Äpfel in einer Holzkiste

Äpfel

"An apple a day keeps the doctor away"
Äpfel enthalten viel Pektin und komplizierte Fasern. Man isst sehr lange an einem Apfel, so dass der Magen und auch die genussverarbeitenden Gehirnzellen lange beschäftigt sind.
Äpfel in einer Holzkiste
Ganzer Lachs

Lachs

Lachs enthält viel Eiweiß und Omega-3-Fettsäuren. Omega-3-Fettsäuren veranlassen den Körper das Hormon Leptin zu produzieren, welches Hungergefühle unterdrückt.
Ganzer Lachs
Grüner Kopfsalat

Grünes Gemüse

Grünes Gemüse wie Salat, Spinat, Sellerie, Mangold etc. enthält erstens fast alle wichtigen Nährstoffe bei sehr wenig Kalorien und hat zusätzlich auch einen hohen Anteil an Ballaststoffen, die lange vorhalten.
Grüner Kopfsalat
Süßkartoffel

(Süß-) Kartoffeln

Kartoffeln und Süßkartoffeln haben durch den hohen Stärkeanteil einen hohen und lang anhaltenden Sättigungsgrad. Süßkartoffeln sind auf Grund der enthaltenden verdauungsfördernden Enzyme dabei sogar noch ein wenig gesünder.
Süßkartoffel
Bunte Tomaten auf dem Rungis Markt in Paris

Tomaten

Durch ihren Anteil an gesunden Bitterstoffen und der Tatsache, dass sie zu 95% aus Wasser bestehen, sind Tomaten ideale Appetitzügler bei minimaler Kalorienaufnahme.
Bunte Tomaten auf dem Rungis Markt in Paris
Pfefferminze

Minze

Genau, nach dem Zähneputzen hat man keinen Appetit. Und das liegt nicht an den sauberen Zähnen, sondern an der Minze. Wenn Ihr also Hunger habt, dann trinkt einen Pfefferminztee oder lutscht ein (zuckerfreies) Minz-Bonbon.
Pfefferminze
Orangen

Orangensaft

Frisch gepresster Orangensaft schmeckt süß und stillt somit den Jieper auf etwas Süßes. Zum anderen enthält er jede Menge Ballaststoffe, die für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl sorgen.
Orangen
Griechischer Joghurt

Griechischer Joghurt

Griechischer Joghurt, auch Abtropfjoghurt genannt, hat auf Grund des Herstellungsverfahrens einen viel höheren Proteingehalt als herkömmlicher Joghurt und hält dich dadurch länger satt. Als Vergleich: Um 1 kg griechischen Joghurt zu produzieren benötigt man 3- 4 l Milch, beim herkömmlichen Joghurt ist es nur 1 l Milch aufs Kilo.

Was ist der Unterschied zwischen Sauerrahm, Joghurt, Molke und Co? Das erklären wir Euch im Beitrag Alles Quark hier im Blog.
Griechischer Joghurt
Haferflocken, Weizenkleie und Leinsamen

Haferflocken, Weizenkleie und Leinsamen

Sind nicht unbedingt der Geschmacksknüller aber voller Ballaststoffe und Kohlehydrate.
Leinsamen enthalten viel Protein, Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren (siehe Lachs). Nebenbei sorgen sie mit ihrem kernigen Biss für ein anregendes Mundgefühl.
Weizenkleie enthält Unmengen von Ballaststoffen und saugt sich wie ein Schwamm mit Wasser voll, so dass ein lang anhaltendes Völle- und Sättigungsgefühl einsetzt.
Haferflocken, Weizenkleie und Leinsamen
Eingelegte Gurken - Mixed Pickles

Mixed Pickels

In Essig eingelegtes Gemüse ist kalorienarm und der Verzehr wirkt appetitzügelnd.
Eingelegte Gurken - Mixed Pickles
Grüner Tee

Grüner Tee

Grüner Tee belebt Geist und Körper und zügelt gleichzeitig das Hungergefühl.
Grüner Tee
Süßstoff

Süßstoff

Achtung, Süßstoff eignet sich nur bedingt. Natürlich nimmt man in Lebensmitteln, die mit Süßstoff gewürzt sind, weniger Zucker zu sich.
Aber das Ganze hat auch eine Kehrseite. Die Süße beim Kauen im Mund, veranlasst die Bauchspeicheldrüse Insulin auszuschütten, um den erwarteten Zucker im Magen gleich gebührend empfangen zu können. Die Ausschüttung des Insulins senkt den Blutzuckerspiegel, der nun aber durch den nicht vorhandenen Zucker nicht wieder aufgefüllt wird.
Die Folge: Man bekommt Hunger, isst mehr und nimmt damit mehr Kalorien zu sich, als man eigentlich wollte.
Süßstoff
Insomnia

Schlaf

Nicht wirklich ein Lebensmittel, aber lebenswichtig. Forscher haben nun herausgefunden, dass bei einem Schlaf-Defizit der Anteil Sättigungshormone um 25 % abnimmt, wohingegen der Anteil an Appetit-Hormonen im gleichen Maße steigt. Der Körper versucht durch eine höhere Energieaufnahme das Schlaf-Defizit zu kompensieren. Dazu kommt erschwerend, dass müde Menschen viel inaktiver sind, sich also weniger bewegen, und dadurch weniger Kalorien verbrennen.

"Der Schlaf ist doch die köstlichste Erfindung."

Heinrich Heine
Insomnia

Das sind die appetitzügelnde Lebensmittel, die Euch helfen Euer Hungergefühl zu unterdrücken. Und so vielleicht dafür sorgen, dass Ihr bei der einen oder anderen Mahlzeit vielleicht ein paar Kalorien weniger zu Euch nehmt.

Aber wie bei allen Dingen im Leben gilt es Maß zu halten und im richtigen Moment zu genießen. Erfreut Euch des Lebens und der kulinarischen Genüsse und grämt Euch nicht über die photogeshoppten Idealmaße der Stars und Sternchen.

Und hier zu Entspannung der anstrengenden Umsetzung der Neujahrsvorsätze noch ein paar spannende, nicht ganz ernst gemeinte, Fakten zu Ernährungsgewohnheiten auf der Welt:

Ernährungsgewohnheiten

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: