Apfelstrudel mit Vanillesauce

Lars Degner kocht mit Susanne Grön für die Radio-Sendung Topfgucker rund um den Apfel. Den Anfang macht ein Klassiker. Der Apfelstrudel! Apfelstrudel geht so gut wie immer. Schön mit Vanillesauce oder Eis oder auch beidem. 

NDR1 Radio MV Topfgucker Rezept

topfgucker-apfelstrudel_1

Apfelstrudel mit Vanillesauce

Rezept für den Strudelteig

Ihr benötigt

  • 150 g Mehl
  • Prise Salz
  • 2 EL Rapsöl
  • 80 ml Wasser

Zuerst den Teig herstellen, dazu das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, das Salz und das Rapsöl in eine Mulde in der Mitte geben und langsam das Wasser dazugeben und mit den Händen einarbeiten. Etwa zehn Minuten kneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Den Teig mit Öl bepinseln und ruhen lassen.

Rezept für den Apfelstrudel

Ihr benötigt

  • 1,0 kg säuerliche Apfel
  • 1 Schuss Cointreau
  • 60 g Butter
  • 80 g Semmelbrösel
  • Mehl
  • Strudelteig von oben
  • 70 g zerlassene Butter
  • 80 g Zucker
  • gemahlener Zimt
  • 50 g Rosinen
  • 80 g Walnüsse gehackt
  • Zitronenabrieb

Nun die Äpfel entkernen, schälen und anschließend in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Cointreau marinieren. 60 g Butter in einer Pfanne auslassen und die Semmelbrösel darin braun rösten. Ein Tuch auf die Arbeitsfläche legen und etwas Mehl darüber streuen. Nun den Strudelteig vorsichtig ausrollen und ziehen, bis er hauchdünn auf dem Tuch liegt. Den Teig als erstes mit zerlassener Butter bestreichen.

Dann mit den Semmelbröseln, den Apfelscheiben, den Walnüssen und den Rosinen belegen. Rechts und links etwa drei Zentimeter und oben und unten etwa 4 Zentimeter Platz am Rand lassen. Dann etwas Zitronenabrieb darüber geben.

Rezept für den besten Apfelstrudel

Mit Hilfe des Tuches von der unten Seite vorsichtig aufrollen, dabei darauf achten, dass der Teig schön eng gerollt ist, aber nicht reißt. Den gerollten Strudel auf ein Blech mit Backpapier legen und noch einmal von außen mit Butter bestreichen. Bei circa 200 °C für eine halbe Stunde backen.

Rezept für die Vanillesauce

Ihr benötigt

  • 1/2 l Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 60 g Zucker
  • 6 Eigelb

Die Milch mit der halbierten und ausgekratzten Vanilleschote aufkochen und ziehen lassen. Dann die Milch durch ein Sieb gießen. Die noch heiße Milch langsam in die Eigelbe einrühren. In eine Topf füllen und auf dem Herd erhitzen und rühren bis die Vanillesauce andickt. Vorsicht nicht kochen!

Vanillesauce geht übrigens auch ganz einfach sous vide. Wie steht hier.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Euch Euer Lars

topfgucker-apfelstrudel_2

Kleiner Tip!

Am 16.10.2016, um 11:05 Uhr NDR 1 Radio MV einschalten und bei der Zubereitung des Apfelstrudel im Radio zuhören. Die anderen Topfgucker-Rezepte von Lars findet Ihr unter dem Tag Topfgucker und die Rezepte der anderen Köche findet ihr auf der Topfguckerseite von NDR 1 Radio MV.

Kaiserschmarrn, Apfelstrudel, Mohn, Vanille und Marille

Und wir Ihr so einen Apfelstrudel in ein fantastisches Dessert mit vielen Komponenten, wie Mohneis, Kaiserschmarrn und Aprikosenröster, eingebaut bekommt, könnt Ihr hier im Artikel Apres Ski und Hüttenzauber nachlesen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: