Spinat-Lachs-Lasagne

Lars Degner kocht mit Susanne Grön für die Radio-Sendung Topfgucker heute eine Lachs-Lasagne mit Blattspinat und Bechamelsauce.

NDR1 Radio MV Topfgucker Rezept

Lachs-Lasagne mit Spinat und Bechamelsauce

Spinat-Lachs-Lasagne

Rezept für die Lachs-Lasagne

Ihr benötigt

  • 1 kg Blattspinat (TK)
  • ½ Paket Lasagneplatten
  • 1,5 l Bechamelsauce
  • 500 g Lachsfilet oder 300 g geräucherter Lachs oder 300 g Pulled Lachs
  • 150 g Käse, geraspelt

Eine klassische Mehlschwitze aus Butter und Mehl bildet die Basis der Béchamel-Sauce. Abgelöscht mit Milch, sorgen Lorbeer, Nelken, Zwiebeln, Muskat und Pfeffer abschließend für eine angenehm herbe Note.

Bei frischem Lachs würde ich ihn in Würfel schneiden und diese in etwas Salzwasser kurz abkochen. Blattspinat ausdrücken und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eine große Auflaufform oder ein hohes Backblech mit etwas Bechamelsauce füllen und die erste Schicht Lasagneplatten auslegen.

Nun Spinat und Lachs darauf legen und diese Schicht mit Bechamel bedecken. Wieder eine Schicht Lasagneplatten und dann Lachs usw. Die oberste Schicht sollte eine Mischung aus Lachs, Spinat und Sauce sein.

Den Raspelkäse darüber streuen und für 30 Minuten bei 170 °C in den Ofen.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Euch Euer Lars

Kleiner Tip!

Am 29.01.2017, um 11:05 Uhr NDR 1 Radio MV einschalten und bei der Zubereitung des Lachs-Lasagne im Radio zuhören. Die anderen Topfgucker-Rezepte von Lars findet Ihr unter dem Tag Topfgucker und die Rezepte der anderen Köche findet ihr auf der Topfguckerseite von NDR 1 Radio MV.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: