Schupfnudeln mit Mohn und Honig

Lars Degner kocht mit Susanne Grön für die Radio-Sendung Topfgucker Schupfnudeln. Schupfnudeln, auch Fingernudeln genannt, kommen aus der süddeutschen Küche. Es ist eine Variante eines Kartoffelknödels und hat den Namen Nudel weniger der Zutaten wegen als der Form.

Lars kocht sie in zwei Varianten. Einmal süß mit Honig und Mohn und einmal herzhaft mit Pfifferlingen. Die herzhafte Variante findet Ihr im Rezept Pfifferlings-Schupfnudeln hier im Blog.

NDR1 Radio MV Topfgucker Rezept

Mohn Schupfnudeln

Süße Schupfnudeln mit Mohn und Honig

Rezept für die süßen Schupfnudeln

Ihr benötigt

  • 300 g Quark
  • 40 g zerlassene, aber nicht heiße, Butter
  • 20 g Vanillezucker
  • Zitronenabrieb von 1 Zitrone
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Grieß
  • 80 g Mehl
  • Milch

Den Quark, mit der zerlassen Butter, mit dem Vanillezucker, dem Abrieb von der Zitronen und den beiden Eiern glatt rühren. Eine Prise Salz, den Grieß und das Mehl untermischen und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig etwa 30 Minuten kalt stellen.

Den Teig in eine etwa 3 cm dicke Rolle rollen. Diese in 1 cm starke Scheiben schneiden und dann mit der flachen Hand zu Nudeln formen.  Ein Teil Milch mit einem Teil Wasser aufkochen und die Nudeln darin für etwa 7 Minuten garziehen lassen.

Rezept für das Mohn-Honig-Geröstel

Ihr benötigt

  • 30 g Mohnsaat
  • 3 TL Butter
  • 40 g Honig

Den Mohn in einer heißen Pfanne in der Butter anrösten. Dann den Honig dazugeben und die Schupfnudeln duch die Masse schwenken. Dazu passt gut noch ein Klecks Vanillesauce und frische Früchte.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Euch Euer Lars

Kleiner Tip!

Am 19.06.2016, um 11:05 Uhr NDR 1 Radio MV einschalten und bei der Zubereitung der Süßen Schupfnudeln im Radio zuhören. Die anderen Topfgucker-Rezepte von Lars findet Ihr unter dem Tag Topfgucker und die Rezepte der anderen Köche findet ihr auf der Topfguckerseite von NDR 1 Radio MV.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: