ich-habe-keine-zeit-zum-backen oder der Blitz-Rhabarber-Kuchen

Rhabarberkuchen

Der Rhabarber im Garten wollte dringend geerntet werden und es musste auch genauso dringend ein Kuchen her. Aber erstens musste es schnell gehen und zweitens war der Kühlschrank nicht mehr ganz so gut bestückt. Gott sei Dank war da aber noch das vererbte Rezept von Oma für den Blitz-Rhabarberkuchen, dass ich schon immer mal ausprobieren wollte.

Rharbarberstrauch

Rezept für einen schnellen Rhabarberkuchen

Man benötigt dazu für ein Standard Backblech (45 x 37 cm)

  • 250 g Quark
  • 6 EL Milch
  • 1 Ei
  • 8 EL Öl
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 400 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 5 Stangen Rhabarber
  • 100 g Rohrzucker

Alle Zutaten bis auf den Rhabarber und den Rohrzucker mit Knethaken zu einem Teig verarbeiten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf gleichmäßig verteilen. Der Teig ist zäh und klebrig, aber mit zwei Spateln und ein paar Fingern lässt er sich ganz gut ausbreiten. Der Teig schmeckt übrigens im rohen Zustand fantastisch. 

Rhabarberkuchen

Den Rhabarber schälen und in 1,5 cm dicke Stücke schneiden. In Omas Rezept stand, dass man den Rhabarber in Zuckerwasser für 2 Minuten blanchieren soll. blanchierter Rharbarber

Nach einigem Abwägen, ob das wirklich sinnvoll sei, habe ich mich dazu entschieden, beide Varianten zu probieren und die eine Hälfte des Rhabarbers zu blanchieren und die anderen Hälfte roh zu lassen. Rhabarberkuchen

Den Rharbaber gleichmäßig auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken.

Rhabarberkuchen

Dann mit Rohrzucker bestreuen und im 170°C heißen Ofen für 20-25 Minuten backen.

Fazit: Das Blanchieren ist nicht notwendig. Der rohe Rhabarber wird durch das Backen weich genug und der blanchierte Rhabarber verliert sehr viel Feuchtigkeit und damit wird der Teig an diesen Stellen sehr gatschig. Ohne das Blanchieren reduziert sich die Zubereitungszeit auf unter 15 min plus 20 min Backzeit. Viel schneller geht wohl nicht. Allerdings sollte man noch 2-3 min Zeit zum Sahneschlagen einplanen, denn ohne Sahne mit einer Prise Zimt und Vanille geht so ein Kuchen natürlich gar nicht.

Tip! Das Rezept lässt sich natürlich beliebig auf andere Obstarten anwenden, so dass man hier ein schnelles und einfaches Rezept für Apfelkuchen, Zwetschgenkuchen, Quittenkuchen, Birnenkuchen und viele andere Kombinationsmöglichkeiten neben Rhabarber hat.

5 Responses to “ich-habe-keine-zeit-zum-backen oder der Blitz-Rhabarber-Kuchen

Trackbacks & Pings

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: