Fondue in vier Varianten

Lars Degner kocht mit Susanne Grön für die Radio-Sendung Topfgucker heute einen herrlichen Winterklassiker in vier Varianten. Es gibt Fondue! Einmal als Käsefondue, einmal als klassisches Brühfondue, einmal als Fondue Chinoise und für die Leckermäuler unter Euch ein Schokoladenfondue.

Die passenden Beilagen zum Fondue findet Ihr hier.

NDR1 Radio MV Topfgucker Rezept

Fondue

Fondue

Rezept für Käse-Fondue

Ihr benötigt

  • 5800 g Käse (Freiburger Vacherin, Gruyère, Emmentaler, Appenzeller)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 ml trockener Weißwein
  • 1 EL Stärke
  • 4 cl Kirschwasser
  • 2 Baguette
    zum Abschmecken:
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Paprika edelsüß
  • Spritzer Zitronensaft

Einen Topf mit einer Knoblauchzehe ausreiben und den Käse mittelfein reiben. Topf auf den Herd stellen und Weißwein darin aufkochen. Der restliche Knoblauch kann klein gehackt dazu gegeben werden.

Den Käse nach und nach im Wein auflösen. Dabei gut rühren. Die Stärke mit dem Kirschwasser mischen und das Fondue damit abbinden.

Das Baguette wird in Würfel geschnitten. Das fertige Fondue in einen Caquelon umfüllen und auf das Stövchen stellen.

Leichte und frische Beilagen eignen sich zum Käsefondue, z.B. Feldsalat, kleine Gurken, Mixed Pickles, kleine Tomaten. Aber auch frisches Obst: Apfel, Birne, Weintrauben oder Ananas passen.

Käsefondue

Das Beste am Käsefondue ist am Ende der unten leicht angesetzte und knusprige Käse-Rest

Rezept für Brüh-Fondue

Ihr benötigt

  • 2 l Wasser
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 4 Möhren
  • 1 Stange Lauch
  • Rapsöl
  • Lorbeer
  • Piment
  • Nelke
  • Pfefferkörner
  • Thymianzweig
  • Rosmarinzweig
  • Salz
  • pro Person 200 g Fleisch z.B. Hähnchenbrust, Schweinefilet, Rinderfilet
  • pro Person 200 g Gemüse z.B. Möhren, Broccoli, Zucchini, Champignon

Für die Brühe das Gemüse waschen und in Stücke schneiden. Mit Rapsöl in einem Topf anschwitzen, Wasser auffüllen und die Gewürze dazu geben. Nun etwa 1 Stunde kochen lassen und abschmecken. Die Brühe durch ein Tuch passieren und in den Fonduetopf umfüllen.

Das Fleisch in 2 cm Würfel schneiden, das Gemüse in gleichgroße Stücke. Die Garzeit beträgt ca. 10 Minuten.

Dazu passen verschiedene Rohkostsalate, Brot und Dipps.

Rezept für Fondue Chinoise

Ihr benötigt

  • 30 g frischer Ingwer (geschält)
  • 4 EL Sherry
  • 2 EL Sojasauce
  • 1,5 l Geflügelfond,
  • 600 g Rinderfilet
  • 400 g Broccoli
  • 200 g Möhren
  • 50 g Shiitake Pilze
  • 50 g Austernsaitlinge
  • 200 g Chinakohl,
  • 100 Sojasprossen
  • 400 g kleine Garnelen ohne Schale
  • Sojasauce und Sweet Chili Sauce

Ingwer in Scheiben schneiden, zusammen mit Sherry und Sojasauce zum Geflügelfond geben und aufkochen. 30 Minuten köcheln lassen.

Das Rinderfilet in feine Scheiben schneiden. Das Gemüse ebenfalls fein schneiden und alles separat anrichten.  Den Fond in einen Fonduetopf geben und auf den Brenner stellen.

Bei diesem Fondue werden die Zutaten in kleinen Körbchen gegart (man kann es natürlich auch spießen).

Sojasauce und Sweet Chili Sauce und Reis dazu servieren.

Schokoladen-Fondue

Rezept für Schokoladen-Fondue

Ihr benötigt

  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre mit hohem Kakaoanteil
  • 200 ml Schlagsahne
  • 2 EL Baileys oder Amaretto,
  • zum Dippen: Obst, Trockenobst, Kekse

Die Schokolade fein hacken. Sahne aufkochen und die Schokolade dazu geben. Mit einem Schneebesen alles fein verrühren und mit dem Alkohol aromatisieren. In ein kleines Fonduetopf gießen, um die Schokolade flüssig zu halten.

Obst oder Kekse eintauchen, Schokolade abkühlen lassen oder verzieren. Dazu eignen sich Nüsse und Streudekore aller Art.

Dazu eignet sich auch ein Schokoladenbrunnen sehr gut. Und natürlich könnt Ihr das Fondue auch mit Weißer- oder Vollmilch-Kuvertüre zubereiten.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Euch Euer Lars

Warum Schokolade eine aphrodisierende Wirkung hat, könnt Ihr hier nachlesen.

Schokolade als Aphrodisiakum

Kleiner Tip!

Am 05.03.2017, um 11:05 Uhr NDR 1 Radio MV einschalten und bei der Zubereitung des Fondue im Radio zuhören. Die anderen Topfgucker-Rezepte von Lars findet Ihr unter dem Tag Topfgucker und die Rezepte der anderen Köche findet ihr auf der Topfguckerseite von NDR 1 Radio MV.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: