Warum einen Koch heiraten?

Warum Köche die perfekten Partner sind!

10 Gründe, warum Ihr einen Koch daten solltet

10 Gründe, warum Ihr mit einem Koch ausgehen solltet

  1. Wir arbeiten gut mit unseren Händen.
  2. Wir sind uns nicht zu schade, dabei schmutzig zu werden.
  3. Wenn die Dinge heiß werden, werden wir noch heißer.
  4. Unsere Zunge ist unser wichtigstes Werkzeug.
  5. Wir sind in der Lage jede einzelne Deiner Geschmacksknospen zu befriedigen.
  6. Wir sind sehr kreativ.
  7. Wir probieren täglich neue und unbekannte Dinge.
  8. Wir können stundenlang arbeiten – ohne Pause.
  9. Wir haben ein Händchen für sensible und wertvolle Ware.
  10. Wir wissen, wie man mit dem Feuer spielt.

Nun wisst Ihr, warum Ihr mit einem Koch ausgehen solltet. Habt Ihr Euer Date mit einem Koch genossen und wollt mehr davon, dann lest jetzt weiter, warum Ihr einen Koch heiraten solltet.

Last Minute an der Mecklenburgischen Seenplatte

20 Gründe, warum Ihr einen Koch  heiraten solltet

Und nachdem wir mit den oberen 10 Punkten gekärt haben, warum Köche die besseren Liebhaber sind, kommen im Rahmen einer Hochzeit und dem folgenden gemeinsamen Lebensweg noch einige ganz praktische Gründe dazu:

1. Köche können kochen

Heirate einen Koch, denn die Schönheit vergeht, aber der Hunger bleibt! Und mit einem Koch zuhause wirst Du keinen Hunger mehr leiden. Kreatives Essen, ausgesuchte Zutaten und jemand, der die Küchenarbeit erledigt. Du wirst essen, wie eine Königin. Du wirst Speisen probieren, von denen Du bisher gar nicht wusstest, dass sie existieren.


Jede Frau ist für gutes Essen anfällig
Giacomo Casanova


2. Köche sind organisiert

Penible Ordnung und alles an seinem Platz. Wenn Du mit einem Koch ausgehst, wirst Du keine Schlüssel, Handys oder Scheren mehr suchen. Du wirst alles an seinem Platz finden. Es gibt allerdings auch ein paar Exemplare, da trifft der Ordnungssinn nur auf die Küche zu. Das ist dann eben Pech!

Männer die kochen, sind unwiderstehlich

3. Köche sind lustig

Anders wäre dieser Beruf nicht auszuhalten. Manchmal sind die Witze ein wenig unter der Gürtellinie, aber mit ein bisschen Erziehung bekommt man das schnell in den Griff.

4. Köche sind kreative Künstler

Und diese Kreativität endet nicht an der Küchentür, sondern setzt sich im gesamten Leben fort. Langweilig wird es mit einem Koch so schnell nicht.


Kochen ist eine Kunst und keineswegs die unbedeutendste.
Luciano Pavarotti


5. Köche sind häufig arbeiten

Ok, der Punkt mag vielleicht auf den ersten Blick nicht besonders attraktiv erscheinen, aber für Menschen mit einem gewissen Anspruch an eigene Freiräume ein idealer Zustand.

6. Köche sind begehrt

Köche natürlich auch, aber noch begehrter sind Ihre Tipps und Tricks aus dem Küchenalltag. Und Du sitzt direkt an der Quelle. Du wirst Dir wahnsinnig schnell einen unglaublich neuen spannenden Wortschatz aneignen und mit Wörtern wie Mise-en-place, schlotzig und Thermalisierer auf Partys um Dich schmeißen.

7. Köche sind leidenschaftlich

Ohne Leidenschaft überlebt man diesen Job nicht. Und diese Leidenschaft prägt ihr ganzes Leben. Ob sie kochen oder lieben, Köche machen alles mit einer unzerstörbaren Passion, Ausdauer und dem Wunsch nach Perfektion.

8. Köche sind gastfreundlich und freigiebig

Der Job bringt es mit sich, dass sie alles dafür tun, andere glücklich zu machen.

9. Köche sind ausdauernd

Wer es gewöhnt ist stundenlang Nudelteig zu kneten, der wird seine Nackenmassage nicht nach 10 Minuten beenden. Außerdem hat er genau das richtige Fingerspitzengefühl, wann er sanft massieren und wann er den Druck erhöhen muss.

10. Köche müssen sich weiterbilden

Und diese Weiterbildung findet normalerweise in den besten und neusten Restaurants in Eurer Umgebung statt. Mit einem Koch als Mann, lernst Du viele nette Hotels und Restaurants kennen.

11. Köche sind eine sichere Bank

Ein guter Koch wird immer einen Job finden. Schließlich muss die Menschheit ernährt werden.

Nur Köche machen Frauen glücklich

12. Köche sind präzise

In allem, was sie tun. Schlampiges Arbeiten kennen sie nicht.

13. Köche sind Problemlöser

Im stressigen a-la-Carte-Leben ist kein Platz für Probleme, sondern nur für Lösungen. Und zwar schnelle Lösungen. Im Restaurant sitzen hungrige Gäste, da ist keine Zeit für Arbeitskreise, Team-Gespräche und lange Analysen. Diese Eigenschaft geht Köchen in Fleisch und Blut über und sie übertragen sie auch in Situationen außerhalb der Küche.

14. Köche sind Anführer

Die Küchenhierachie ist klar geregelt und die Befehlskette funktioniert. Köche adaptieren dieses System und werden im Laufe ihrer Karriere zum Leadertypen ausgebildet, der das Team zum Erfolg führt (wenn nicht, dann gehen sie unter).


Die Küche ist ein hartes Pflaster, aber sie formt unglaublich starke Charaktere.
Gordon Ramsay


15. Köche sammeln Kochbücher

Und zwar richtige Kochbücher. Die-besten-Rezepte-für-den-Mixer-in-unter 15-Minuten wirst Du bei ihm nicht finden.

16. Köche haben scharfe Messer

Das bringt Dir am Anfang der Beziehung erst einmal nicht viel, denn das Recht diese zu benutzen, musst Du Dir lange erarbeiten. Wenn Du sie aber dann benutzen darfst, dann kannst Du Dir sicher sein, dass er Dir 100-%-tig vertraut und Du wirst nie wieder über stumpfe Messer klagen müssen. Und wenn er Dich wirklich liebt, dann bringt er Dir ein paar coole Schneidtechniken bei.

17. Köche bestellen immer das richtige Essen

Vorbei sind die Zeiten, bei denen Du mit der Wahl deiner Bestellung im Restaurant unglücklich bist, wenn das Essen serviert wird. Bestelle einfach, was er bestellt. Er weiß, was er tut.

18. Köche sind wie Rockstars, nur cooler

Und wer wünscht sich keinen coolen Ehemann.

19. Köche essen gerne

In den heutigen Zeiten voller hipper Quinoa-Super-Vegan-Light-Goji-Smoothie-Zuckerfrei-Gluten-und-Kalorienzähler ist es doch einfach herrlich jemanden an der Seite zu haben, der isst, was er möchte. Köche sind Genießer und das in allen Lebensbereichen.


Genuss ist eine Liebeserklärung an das Leben


20. Köche sind das erklärte evolutionäre Ziel

Von Anfang der Evolution an suchten sich die Frauen die Männer als Partner, bei denen sie das beste Gefühl hatten, er könne sie und die Familie vernünftig versorgen. In der heutigen Zeit sind die Eigenschaften als Jäger und Krieger ein wenig zu vernachlässigen. Bleibt die Eigenschaft des Ernährers und wer könnte das besser als ein Koch?

Sexy sein kann anstrengend werden, aber ich bin Koch. Was soll ich machen?

4 Responses to “Warum einen Koch heiraten?

  • Richtig geil erklärt zum Glück habe ich mich für den Beruf Koch entschieden *Viva La Gran cosina* (es liebe die große Küche ) „Smath ,Encarnacion „

  • Genauso ist! Deswegen habe ich einen Koch geheiratet! Dabei bin ich selber Köchin!

  • Ja Mann, so ist es. Köche sind die besseren Liebhaber! Deswegen bin ich Koch

  • Geil ! Und so gut einfach den Nagel auf den Kopf getroffen !

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: