STEAK UNSER – Grillgebet

Carnivor ClubGrill-Gedicht „Steak Unser“

Steak unser im Feuer,
geheiligt werde dein Aroma.
Deine Zartheit komme,
Deine Kruste entstehe, wie in der Pfanne so auf dem Grill.
Unser tägliches Protein gib uns heute,
und vergib uns unser Bier beim Grillen, wie auch wir vergeben allen Alufoliennutzern.
Und lasse uns dich nicht durchbraten,
sondern komm saftig vom Feuer.
Denn dein ist der Duft und der Geschmack und die Saftigkeit in Ewigkeit.
Mahlzeit.

Steak unser als T-Shirt

In unserem (Werbung!) Online-Shop Carnivore Connaisseur könnt Ihr EXKLUSIV das Grillgebet Steak Unser als T-Shirt erwerben. Für ein Herren-Shirt hier klicken, für ein Damen-Shirt bitte hier klicken.

Steak Unser Falk Kulinarium

Gedicht zum Grillen

Die Grillsaison steht ja kurz vor der Tür bzw. für den richtigen Griller ist ja Abgrillen am 31. Dezember und Angrillen am 01. Januar. Deswegen hier noch mal unser „Steak-Unser-Gebet bzw Gedicht zum Grillen“, dass unsere Steaks außen kross werden und innen saftig bleiben.

Noch mehr lustige Grillsprüche findet ihr bei uns im Carnivor Club und wie so ein typischer Grillabend abläuft könnt Ihr im Beitrag Die Grillsaison hat wieder begonnen nachlesen.

 

© Thorsten Falk | Falk Kulinarium
Auch für dieses „Gebet“ gelten die Urheberechtsbestimmungen dieser Seite 😉

12 Responses to “STEAK UNSER – Grillgebet

  • Amen!

    Und jetzt schnell die Kohlen auf den Grill.

  • Cool, darf man das kopieren?

  • Cool, das habe ich heute am Grill mit meiner Familie aufgesagt. Nur der Nachbar hat komisch über den Zaun geschielt.

  • Amen! Amen! Amen!

  • Hallo,

    kann man sich das „Steak Unser“ auf ein T-Shirt drucken lassen ??

    • Hi, prinzipiell natürlich eher ein Nein, dass es sich um ein Copyright-geschütztes Werk handelt. Aber für den einzelnen privaten Gebrauch, ohne dass man es gleich für mehrere Freunde mit druckt, dann sollte das kein Problem darstellen. Schwierig wird es dann, wenn der Hinweis auf den Urheber fehlt und/oder gewerbliche Absichten verfolgt werden.

  • Amen.
    Gibt es auch Hostien aus Fleisch?
    Das wäre auf jeden Fall mal wieder ein Grund in die Kirche zugehen.
    guten Appetit

Trackbacks & Pings

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: