Serviettenknödel

Serviettenknödel

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 6 Semmeln
  • 125 ml Milch
  • 3 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 40 g Speck
  • 150 g Butter
  • 1 Bund Petersilie
  •  Mehl
  • Salz

Zubereitung: 

Die Semmeln in kleine Würfel schneiden, Milch und Eier miteinander verquirlen und die Eimasse über die Semmelwürfel geben. Die Zwiebel schälen und hacken, den Speck würfeln und beides in einer Pfanne anrösten. Die Butter schaumig rühren, die Petersilie waschen und fein hacken. Die Butter mit der Semmelmasse, Zwiebeln, Speck, Petersilie, etwas Salz und einem Esslöffel Mehl vermengen. Die Masse auf eine feuchte, gebutterte und mit Mehl bestäubte Leinenserviette legen, zu einer länglichen Wurst rollen und die Enden zusammenbinden. Die Rolle an einen Kochlöffel binden und in reichlich kochendes Salzwasser hängen; 30-45 Minuten garen lassen. Kurz abschrecken, den Knödel aus der Serviette wickeln und in fingerdicke Scheiben schneiden. Diese in schaumiger Butter von beiden Seiten goldbraun braten.

Trackbacks & Pings

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: