Orangen Crème Brûlée

Ich liebe Creme Brulee

Orangen-Crème-Brûlée

Wie man an der Vielzahl der Crème-Brûlée-Rezepte hier erkennen kann, liebe ich sie einfach. Die Variationen sind vielzählig, der cremige Geschmack umwerfend, die krosse Kruste herrlich. Für mich gibt es kaum ein besseres Dessert. Als denn jetzt endlich meine neuen (Vorsicht Werbung!) Bunzlauer-Schalen angekommen sind, wollte ich sie natürlich gebührend einweihen. Zur Feier des Tages gibt es eine Orangen-Crème-Brûlée. Die Frische der Orange verbindet sich Cremigkeit der Sahne zu einem leichten Spätsommerdessert. Dazu ein Espresso und ein Platz auf der Terrasse und das Leben ist schön.

Orangen Creme Brulee

Für die Orangen-Crème-Brûlée benötigt Ihr für 4 Schälchen mit 120 ml Fassungsvermögen

  • 300 ml Schlagsahne
  • 100 ml Milch
  • 70 g Zucker
  • 1 Vanillestange
  • 1/2 unbehandelte Limette
  • 1 unbehandelte Orange
  • 7 Eigelb
  • 2 cl Cointreau (Bitterorangenlikör)
  • Rohrzucker

Am Vortag die Vanilleschote einritzen und das Mark herauskratzen. Die Schale der Orangen und der Limette fein reiben und mit der Milch, der Sahne, dem Zucker und dem Mark und der Schote der Vanille unter Rühren aufkochen. 1 Stunde neben dem Herd und dann über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Am nächsten Tag die Eigelbe in einer Schüssel über einem heißen – aber nicht kochenden – Wasserbad aufschlagen, die Sahne-Milch-Mischung und den Cointreau zugeben und die Masse zur Rose abziehen. Dann bis 1 cm unter den Rand in die Schalen füllen und die Schalen auf ein tiefes Backblech stellen. Das Backblech in den auf 15o°C vorgeheizten Ofen schieben und soviel warmes Wasser angießen, dass diese mindestens zu 1/3 im Wasser stehen. Die Orangen-Crème-Brûlée für 50 min im Wasserbad stocken lassen. Die Orangen-Crème-Brûlée auskühlen lassen, mit Rohrzucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner abflämmen. Sofort servieren, weil sich die harte karamellisierte Zuckerschicht mit der Zeit auflöst und weich wird.

Orangen Creme BruleeDen ersten Bissen im Mund zergehen lassen, sich zurücklehnen und genießen…. nomnom!

Orangen Creme Brulee

2 Responses to “Orangen Crème Brûlée

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: