New York Cheesecake

New York Cheesecake

New York Cheesecake mit Knusperboden

Ein Kuchenklassiker und unter den TOP 10 der Lieblingsdesserts der Amerikaner.  Nun ja, bei dem patriotischen Namen ja kein Wunder. Und kein Wunder bei dieser herrlichen Saftigkeit, dem frischen Aroma und dem knusprigen Boden.

USA AMTRAK AnzeigetafelEs streiten sich die Geister und auch die Köche, welcher Käse denn nun in den amerikanischen Käsekuchen gehört. Ob denn jeder Frischkäse mit Doppelrahmstufe geeignet sei, oder ob es der EINE sein muss, dessen Name ja nun überhaupt nicht zu New York passt. Mir half bei der Wahl ein Blick auf die Anzeigentafel des AMTRAK-Zug 184, der mich in einer wunderschönen Überlandfahrt von Washington D.C. nach New York brachte. An Station 5, also auf halber Strecke bin ich kurz ausgestiegen, um mich mit dem passenden Frischkäse zu versorgen. 😉

USA AMTRAKErnsthaft, die 3stündige Reise im Zug entlang der Ostküste und der Chesapeake Bay war ein toller Trip und eine kostengünstige Alternative, in einem Land indem man sich sonst eigentlich nur mit dem Flugzeug bewegt. Tolle Ausblicke rechts und links der Bahnstrecke und Ansichten, die man als Tourist so sonst wohl nicht bekommt. Meist geprägt von Armenvierteln – auch in den USA möchte keiner direkt an der Bahnstrecke wohnen – und wunderschönen Ausblicken in die unberührte Natur. Und als kleiner Tipp für alle USA Reisenden. Unser Ausstiegs-Bahnhof in New York war Penn Station in Midtown Manhatten, direkt unter The World’s Most Famous Arena, dem legendären Madison Square Garden. Also mitten in der Stadt ohne den nervigen fast 1-stündigen und 60 $ teuren Flughafentransfer. Von dort ist man mit der Metro oder dem Taxi relativ schnell überall auf der Insel.

USA AMTRAK Blick aus dem FensterBlick auf die Chesapeake Bay aus dem fahrenden Zug.

Doch nun lange genug in Urlaubserinnerungen geschwelgt. Ab geht’s zur Zubereitung des amerikanischen Käsekuchens. Übrigens – Dank des sehr schnell zubereitetem Tortenboden aus Butterkeksen – ein Kuchen der in der reinen Zubereitungszeit bei knapp 20 min liegt. Dazu kommt natürlich noch die relativ lange Backzeit, aber bei der kann man den Kuchen ja ruhig alleine lassen. Man kann den Kuchen auch heißer und damit schneller backen, aber damit erhöht man das Risiko des Platzens und der Bildung von Rissen an der Oberfläche, durch die dann genau die Feuchtigkeit verdampft, die im Innern des Kuchens dafür sorgen sollte, dass er schön saftig und schlotzig bleibt.

Ihr benötigt für eine Springform mit 28 cm Durchmesser:

  • 200 g Butterkekse (die Guten mit den 52 Zähnen)
  • 100 g Butter
  • 50 g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 kg Frischkäse mit Doppelrahmstufe
  • 400 ml saure Sahne
  • 350 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 4 Eier
  • 2 Vanillestangen
  • 1 Prise Salz

Die Butter schmelzen und mit den Butterkeksen, einer Prise Salz und dem Rohrzucker in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz fein zermahlen. Dann eine Springform mit Backpapier auslegen und die Krümel fest an den Boden drücken. Den Boden für 10 min bei 180°C backen und gut auskühlen lassen. Diesen einfachen und schnell zubereiteten Tortenboden aus Butterkeksen könnt Ihr für eine Vielzahl von Rezepten verwenden. Probiert auch mal als Abwechslung die Vollkornvariante der Butterkekse aus. Dann aber den Rohrzucker weglassen.

In der Zwischenzeit das Mark aus den Vanilleschoten kratzen und mit dem Frischkäse und der sauren Sahne in der Küchemaschine cremig schlagen. Dann die restlichen Zutaten zugeben und alles gleichmäßig verrühren. Die Masse auf den abgekühlten Knusperboden gießen und den Kuchen für 2 h bei 130°C backen.

New York Cheesecake

Den Käsekuchen vor dem Schneiden gut durchkühlen, sonst fällt er zusammen und guten Appetit! Schneidet die Stücke nicht zu groß, der Kuchen ist sehr, sehr mächtig.

Apropos Urlaubserinnerungen… wo schmeckt ein New York Cheesecake besser als in der Stadt, die niemals schläft. Hier ein Original New York Cheesecake gegessen in McCoys American Bistro, einem kleinen Cafe im Village. Unweit von Downtown New York, der Wallstreet und Ground Zero findet man hier einen ruhigen Platz in einem beschaulichen Viertel, in der sonst so laut und hektisch pulsierenden Stadt. Dazu einen Milchkaffee und zur Belohnung noch einen ebenfalls köstlichen Key Lime Pie. Wenn ihr mal in der Stadt seid, schaut hier vorbei. Ein schnuckeliger kleiner Laden mit ein paar Tischen auf der Straße – das gibt es in New York nicht so häufig – an denen man herrlich verschnaufen und die New Yorker beobachten kann.

New York Cheescake

McCoy American Bistro
89 Mac Dougal Street
Greenwich Village, NY 10012

New York CheesecakeKäsekuchen auf amerikanisch: Der New York Cheesecake

Trackbacks & Pings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: