Lillet Tonic Wild Berry

Unser Cocktail des Monats in der Bar Seensucht im Seehotel Plau am See!

Cocktail Lillet Tonic Wild Berry

Cocktail Lillet Tonic und Wild Berry

Ein erfrischender Cocktail für die ersten warmen Tage des Jahres!

Seensucht - DIE Bar

Das Shirt hier kaufen

Lillet ist ein Aperitif mit 85 % Wein- und 15% Fruchtliköranteil. Zur Herstellung der Liköre werden die Schale von Orangen aus Südspanien, Pomeranzen aus Haiti und grüne Orangen aus Marokko und Tunesien mit Chinarinde aus Peru mehrere Monate lang in Alkohol eingelegt. Der Weinaperitif wird dann in traditionellen Eichenfässern gelagert. In Zusammenarbeit mit dem önologischen Institut der Universität Bordeaux wurde der vorher süß-bittere Geschmack dem zeitgenössischen leichten und fruchtigem Geschmack angepasst. Der Weinaperitif ist in den Sorten Blanc, Rouge und Rosé erhältlich.

Für unsere beiden Varianten verwenden wir den Lillet Blanc. Er wird aus der Traubensorte Sémillon hergestellt, die ihm eine volle, füllige Struktur gibt. Laut Hersteller ein Aroma von Orangen, in Honig kandiert, von Fichtenharz und exotischen Früchten. Am Gaumen voll und füllig.

Rezept für den Lillet Tonic

  • 5 cl Lillet Blanc
  • 200 ml Tonic Water
  • 2 Limettenscheiben

In ein Weinglas 5 cl Lillet auf drei Eiswürfel gießen. Mit 200 ml Tonic Water auffüllen und mit zwei Limettenscheiben garnieren.

Die vermutlich beste Bar in Mecklenburg im Seehotel Plau am See

Rezept für den Lillet Wild Berry

  • 5 cl Lillet Blanc
  • 200 ml Schweppes Wild Berry
  • 2 Limettenscheiben
  • 6 tiefgefrorene Himbeeren

Wer es etwas fruchtiger mag, kann das Tonic Water durch Schweppes Wild Berry und die zwei Limettenscheiben durch sechs tiefgefrorene Himbeeren ergänzen.

Cocktail Lillet Tonic Wild Berry

Cocktail Lillet Tonic Wild Berry

Cocktail Lillet Tonic Wild Berry

Ihr findet die Bar Seensucht im Seehotel Plau am See in der Seeluster Bucht südlich der Stadt Plau am See im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte. Das Seehotel Plau am See gehört zu den Falk Seehotels. Weitere Infos zu den Hotels findet Ihr hier im Blog oder direkt unter www.falk-seehotels.de.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: