Internationaler Anti-Diät-Tag

Das Erste, was man bei einer Diät verliert, ist die gute Laune

Das Erste, was man bei einer Diät verliert, ist die gute Laune

Heute am 06. Mai ist Internationaler Anti-Diät-Tag. Er wurde 1992 von der Feministin Mary Evans Young ins Leben gerufen und er hat die Würdigung der Vielfalt von natürlichen Größen- und Gewichtsunterschieden, das kritische Hinterfragen von Schönheitsidealen, Hilfe gegen die Diskriminierung von Übergewichtigen und Fettsüchtigen, Aufklärungsarbeit bezüglich der Gesundheitsgefahren von Diäten und der Ineffizienz kommerzieller Diäten und Diätprodukte, das Aufzeigen eines Zusammenhangs zwischen Diäten und Gewalt gegen Frauen und das Gedenken der Opfer der Adipositaschirurgie zum Ziel.

 

Trackbacks & Pings

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: