Frische Waffeln mit Rumtopf-Zwetschgen und Vanille-Eis

Frische Waffeln

Heute habe ich beim Keller aufräumen noch einen Tonkrug mit Rumtopf aus dem letzten Herbst gefunden. Er war zwar schon ziemlich geplündert aber unten schwammen noch ein paar schöne vollgesogene Zwetschgen ihre Runde. Ein Blick nach draußen in den Schneesturm und schon war klar, das gibt heute leckere Waffeln mit Eis und Zwetschgen.

Zutaten:

  • 100 g Butter
  • 40 g  Zucker
  • 4 Eier
  • 80 g Mehl
  • 20 g Stärke
  • 2 g  Backpulver
  • 50 g Sahne flüssig
  • Vanille
  • 1 Zitrone
  • Salz

Zubereitung:

Butter, Zucker und mit Zitronenabrieb und einer Prise Salz schaumig schlagen. Nach und nach die Eier dazugeben. Mehl, Backpulver und Stärke (Kakao) mischen und unterheben. Zum Schluss die Sahne unterrühren.

Den Teig im Waffeleisen goldbraun ausbacken. Die Waffeln mit Puderzucker bestäuben und mit den abgetropften Zwetschgen und 1 Kugel Vanilleeis anrichten.

Kleiner Tipp: Für Schokoladen-Waffeln einfach die Stärke durch Kakaopulver ersetzen.

Trackbacks & Pings

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: