Pina-Colada-Konfitüre

Pina Colada Konfitüre

Guten Captain Morgan… ähh… guten Morgen Captain, was für ein Start in den Tag! Es gibt ja Leute, die behaupten, das beste Mittel zur Katerbekämpfung ist, dass man damit weiter machen sollte, womit man aufgehört hat. Nun kann ich mir zwar erstens nicht vorstellen, dass das wirklich funktioniert und noch weniger kann ich mir vorstellen, dass man diesen bekämpfungswürdigen  Zustand erreicht, indem man zuviel von dem süßen, sahnigen und cremigen Cocktail Pina Colada geschlürft hat, aber nichtsdestotrotz ist dieser verarbeitet zu einer Konfitüre ein erstklassiger Belag fürs Frühstücksbrötchen. Und wenn es dem einen oder anderen noch bei der Katerbewältigung hilft umso besser, ansonsten verschafft einem diese cremige Konfitüre in jedem Fall eine süßen Morgen und eine angenehme Abwechslung.

  • Pina Colada Konfitüre1 große Ananas für 625 g Ananaswürfel netto
  • 200 g Kokoscreme
  • 175 g Ananassaft
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1 Pck. Gelfix Gelierhilfe
  • dunkler Rum (hier Captain Morgan)

Für die Pina-Colada-Konfitüre benötigt ihr eine vollreife Ananas. Die Ananas schälen, den Strunk entfernen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Ihr benötigt am Ende 625 g Ananaswürfel. Eine große Ananas sollte ausreichen.

Die Ananasstücke mit dem Ananassaft, der Kokoscreme, dem Gelierzucker und der Gelierhilfe vermischen und 1-2 h Stunden stehen lassen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Dann die Masse nach Geschmack mit ein wenig dunklem Rum abschmecken.

In einem Topf zum Kochen bringen und 4 min köcheln lassen. Dann mit einem Pürierstab die Ananasstücke grob zerkleinern und die Masse noch einmal aufkochen. Eine Gelierprobe machen und, wenn diese erfolgreich verläuft, die Masse in geeignete Gläser abfüllen.

Der Alkoholgehalt vom Rum verkocht in dieser kurzen Zeit nicht. Wenn Ihr die Konfitüre auch Kindern anbieten wollt, dann bitte auf die Zugabe verzichten und ohne den Rum eine Virgin-Pina-Colada-Konfitüre herstellen.

Pina Colada Konfitüre

Welche Gläser ihr am besten verwendet und wie ihr sie sterilisiert, haben wir im Rezept Erdbeer-Rhabarber-Vanille-Konfitüre beschrieben. Und wo war nun eigentlich der Unterschied zwischen Marmelade und Konfitüre?

Pina Colada Konfitüre

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: