Holunder Alster

Holunder Alster

Wir haben mal versucht dem allseits beliebten Alster – südlich des Mains auch Radler genannt – die Süße zu nehmen, ohne ihm seinen erfrischenden Charakter zu berauben und wurden hinterm Haus fündig. Dort blüht nämlich zurzeit ein ansehnliche Zahl an Holunderbüschen. Aus den Blüten wurde ein Holunderblütensirup hergestellt, der dann mit Mineralwasser dem Bier zugesetzt wurde. Aus Gründen der Regionalität und weil es ein sehr leckeres Bier ist, haben wir uns für Lübzer entschieden, aber das Rezept klappt auch mit jedem anderen nicht allzu herben Pils.

Rezept für ein 0,3 l Bierglas

Erst Holunderblütensirup und Mineralwasser ins Glas geben und dann langsam das Pils zuzapfen. Je nach Geschmack kann die Pilsmenge variiert werden.

Zum Wohl!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: