Elmars Deutschlandtour

Elmars Ankunft im Lenzer Krug

Elmar ist mein persönlicher Held 2015. Nein, er hat keine Katzenbabys vorm Ertrinken gerettet und auch keinen humanitären Hilfseinsatz in einer der vielen Krisenherde geleitet. Elmar ist einfach nur Fahrrad gefahren. Bisschen geradelt! Einmal durch Deutschland. Von Hamm in Nordrhein-Westfalen über Saarbrücken, München, Berlin, Ostsee, PLAUER SEE, Hamburg und Bremen. Ca. 4.000 km in 40 Tagen. Also so im Groben die Route. Genauere Infos zur Tour findet Ihr auf seinem Blog.

Auf seiner photokulinarischen Fahrradtour durch Deutschland hat Elmar jede Menge Fotos gemacht und die Nächte bei Freunden und Bekannten verbracht, die ihm mit regionalen kulinarischen Spezialitäten die Energiereserven wieder aufgefüllt haben.

Und auch ich durfte Elmar für eine Nacht am schönen Plauer See beherbergen. Die Fahrt von Berlin über Greifswald zum Plauer See steckte ihm ganz schön in den Knochen. Nichts mit der erwarteten norddeutschen Tiefebene, sondern ein harter Kampf gegen die Endmoränenausläufer, die sich von der Ostseeküste bis weit ins Landesinnere erstrecken.

Menü für Elmars kulinarische Phototour durch DeutschlandAber er hat es geschafft und durfte sich bei einem regionalen Drei-Gänge-Menü bei mir im Lenzer Krug stärken. Es gab:

  1. In Kaffee gebeizter Saibling aus dem Gehlsbach auf Plauer Spargelsalat und Frankfurter Grüne Sauce aus Mecklenburger Kräutern
  2. Klein Wangeliner Maibock aus eigener Jagd sous-vide gegart unter der Walnuss-Kruste auf Mairübchen und Waldpilz-Pappardelle
  3. Sauerampfer-Crème-brûlée mit Rhabarber-Crumble und marinierten Erdbeeren

Essplatz in der Küche

Am nächsten Tag ging es weiter nach Gesthacht. Elmar hat mittlerweile seine Tour beendet und ist wohlbehalten wieder in seiner Heimat Hamm angekommen. Von der Tour wird es einen Photobildband geben, auf den ich mich schon sehr freue.

Danke Dir Elmar für Deinen Besuch im Lenzer Krug und den unterhaltsamen Abend. Ich bin geehrt und stolz auf dieser Rundreise Dein Gastgeber gewesen zu sein und lade dich für die nächste Tour gerne wieder an den wunderschönen Plauer See ein.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: