Du bist, was Du isst!

Du bist was du isst. Und du willst doch nicht einfach nur schnell, billig und anspruchslos sein.

Du bist, was du isst.

Und du willst doch nicht einfach nur
schnell, billig und anspruchslos sein?

Auf dem Bild seht Ihr übrigens die essbare Variante eines Munich Mules. Zum Rezept geht es hier lang: Spicy Ginger Saibling mit ginfusierten Gurken, Ingwer-Mousse und einem Gin-Limetten-Sorbet an Erdnuss-Salz-Krokant.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: